ALASKA 2019
Vom 2. – 21. Juli Busrundreise Alaska / Yukon Von Anchorage nach Whitehorse mit Vorprogramm nach Talkeetna
Mit deutschsprachigem Guide
Rundreise durch eine der spek-takulärsten Landschaften und National Parks die Alaska und der Yukon zu bieten haben, teilweise auf den Spuren der Goldgräber und Abenteurer des Klondike Goldrausch. 18 unvergessliche Tage, vollgepackt mit groβartigen Eindrücken von gewaltigen Bergen, Flüsse und vielfältiger Tierwelt, im Land der Mitternachtsonne!
Anchorage - Talkeetna
1.Tag – 2. Juli - Di: Ankunft in Anchorage. Empfang am Flughafen. Weiterfahrt nach Tal-keetna. Übernachtung in Chinook Wind Cabins. Der Abend steht zur freien Verfügung in Talkeetna. Von den Cabins kann man zu Fuss in den Ort und zu den Restaurants.
Talkeetna - Anchorage
2.Tag – 3. Juli - Mi: Am Morgen Flug über Mt. Denali mit Gletscherlandung. Anschliessend Besuche des Hatcher Pass und der Independence Mine mit kurzer Wanderung bevor wir nach Anchorage weiterfahren. Transfer zum Coast International Inn. 2 Nächte.
Anchorage
3.Tag – 4. Juli - Do: Freier Tag in Anchorage. Der 4. Juli ist ein Feiertag. Die Shops sind offen und bieten viele „Sales“ an.
4.Tag – 5. Juli: Spencer Gletscher - Homer
Abfahrt vom Hotel um 10 Uhr. Entlang dem Turnagain Arm nach Alyeska. Kurze Besichti-gung in Alyeska. Hier hat man die Möglichkeit zu Mittag zu essen. Um 12.30 Uhr Fahrt nach Portage. 13.00 Uhr Zugfahrt zum Spencer Gletscher. Anfang der Schlauchboottour.
Vorbei an Eisbergen bevor man auf dem Fluss weiterfährt. Am späten Nachmittag steigt man mitten in der Wildnis in den Zug. Fahrt zurück nach Portage. Dies ist kein Wildwasser.
Wir fahren an diesem Tag direkt nach Homer weiter. 3 Nächte in Homer.
Homer
5.Tag – 6. Juli: Homer: Besuch des Marine Wildlife Museum.
Optional buchbare Tour: Halb- oder Ganztages Kajaktour.
Küste Katmai - Bärenbeobachtung
6.Tag – 7. Juli: Per Kleinflugzeug in die Bärenwelt zur Küste Katmai. Zu Fuss weiter um die Grizzlies von Nahem zu sehen. Ein unvergeβliches Abenteuer. Gummistiefel werden gestellt.
Seward
7. Tag- 8. Juli: Auf dem Wege nach Seward, Besuch der Russisch Orthodoxen- Kirche in Ninilchick. In Seward treffen Sie die Gruppe, mit der Sie bis Ende der Reise nach
Whitehorse zusammen sind. Wanderung zum Exitgletscher. 2 Nächte in Seward.
8.Tag – 9. Juli: Seward
Optional buchbare Tour: Bootstour durch die Kenai Fjorde und den Golf von Alaska. Besuch des Sea Life Wildlife Center.
Denali National Park
9.Tag – 10. Juli: Richtung Norden zum Denali Nationalpark.
Optional buchbare Tour: Flug in die Gletscherwelt in der Nähe von Denali.
2 Übernachtungen in der Nähe des Parkes.
Denali National Park
10.Tag – 11. Juli: Dies ist ein landschaftlicher Höhepunkt der Rundreise. Am Morgen Bus-rundreise durch den Park. Mit parkeigenen Shuttle-Bus fährt man durch den Denali National Park. Der Denali mit seinen 6193 Metern ist der höchste Berg in Nordamerika. Halten Sie Ausschau nach Dallschafe, Elche, Karibus, Wölfe und Grizzly-Bären.
Glennallen
 11.Tag -12. Juli: In Richtung Osten führt die heutige Strecke auf dem Denali Highway nach Glennallen.
Dawson City
12.Tag – 13. Juli: Via den Glenn Highway geht es über den “Top of the World Highway” nach Kanada und Dawson City. Hier überquert die Grenze von Alaska nach Kanada. Mit der Fähre über den Yukon River nach Dawson City. 3 Übernachtungen.
Dawson City 
13.Tag – 14. Juli: Dawson City – die Goldgräberstadt. Versuchen Sie Ihr Glück beim Goldwaschen. Besuch des berühmten Bonanza Creek und ebenso die Jack London Cabin. Abends Besuch des Diamond Tooth Gerties Salon mit den Cancan-Dancing-Girls.
Dempster Highway
14.Tag – 15. Juli: An diesem Tag Fahrt auf dem Dempster Highway. Die einzige Strassen-verbindung zum Polarmeer gelegenen Stadt Inuvik. Übernachtung in Dawson City.
Dawson City - Whitehorse
15.Tag – 16. Juli: Über dem Klondike Highway entlang nach Whitehorse, mit Rast am Yu-kon River und den berüchtigten “Five Finger Rapids”. Alte Poststationen, Rasthäuser und kleinere Ortschaften erinnern unterwegs immer wieder an die Zeit des grossen Goldrau-sches. Übernachtung in Whitehorse.
Whitehorse - Haines Junction
16.Tag -17. Juli : Nach einem Abstecher zur längsten hölzernen Lachstreppe der Welt geht es via den Alaska Highway nach Kluane Country. Wanderung im Kluane Nationalpark.
2 Nächte in Haines Junction.
Haines Junction – Kluane Nationalpark
17.Tag- 18. Juli : Haines Junction liegt unmittelbar am Fusse des Kluane Nationalpark. Die-ser Park ist einer der grössten Nationalparks Kanadas. Dieser Tag ist für eine Wanderung durch den Park vorgesehen.
Optional buchbare Tour: Rundflug per Hubschrauber über die Gletscherwelt des Parks.
Haines Junction - Skagway
18.Tag - 19. Juli : Von der Hafenstadt Haines geht es mit der Fähre durch die bizarre Welt des Lynn Fjords nch Skagway. Hier lockt der Besuch einer der histoirsche Bars, wie „Red Onion Saloon“. Übernachtung in Skagway.
Skagway - Whitehorse
19.Tag - 20. Juli : Skagway, einst das Tor zum grössten Goldrausch aller Zeiten!
Der untere Teil des berüchtigten Chillkoot Trail wird heute bewandert, bevor die Fahrt nach Whitehorse weitergeht. Übernachtung in Whitehorse.
Abreise - Whitehorse
20.Tag – 21.Juli : Transfer vom Hotel zum Flughafen.
Leistungen:
  •  Empfang am Flughafen und Transfer
  •  Deutschsprachiger Wanderführer und Reiseleiter
  •  Übernachtungen in DZ der gehobenen Hotels und Chalets
  •  Tagestour zur Bärenbeobachtung mit Kleinflugzeug
  •  Tages- Bustour in den Denali National Park
  •  Fährfahrt Lynnfjord
  •  Zug- und Schlauchboottour Spencer Gletscher
  •  Flug über Mt. Denali mit Gletscherlandung
Nicht im Preis enthalten:
  •  Verpflegung
  •  Optionale Ausflüge
  •  An- und Abreise. Anchorage – Whitehorse
  •  Persönliche Extras
  •  Trinkgelder
Preis pro Person: Doppelzimmerbelegung. Ab Anchorage: US Dollar $ 6,265.—
Einzelreisende/r: Ab Anchorage: US Dollar $ 8,683.--
Andere Daten bitte anfragen.